malerei skulptur installation fotografie

Sala
Lieber

  • »www.salalieber.com
  • Vita

     

    1980
    geboren in Budapest, Ungarn

     

    1999-2001
    Studium der freien Malerei an der Kunstakademie Dresden bei Prof. Elke Hoppfe, Prof. Siegfried Klotz, Prof. Max Uhlig

     

    2001-2006
    Studium der freien Malerei Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Jörg Immendorf, Prof. Gerhard Merz, Prof. Herbert Brandl

     

    2006
    Ernennung zur Meisterschülerin von Prof. Herbert Brandl

     

    02/2006
    Akademieabschluss

     

    2007
    Gasthörerin bei Prof. Karin Kneffel, Bremen

     

     

    Auszeichnungen

     

    2012 Der Große Brockhaus, Streng Limitierte Künstlerausgabe Gestaltet und Handsigniert von Sala Lieber

     

    2011 / 2012 Auszeichnung von der Bundesregierung "100 Frauen von Morgen" Deutschland Land der Ideen

     

    2010 Finalistin der ZWAB Phönix Kunstpreises

     

    2008
    Kaiserswerther Kunstpreis
    Förderpreis NRW Forum

     

    2005
    Kunststipendium Schneider Stiftung

     

    2003
    Teilnahme an dem Internationalen BBB Baddy Bären Projekt

     

    1998
    Erster Preis Desi. Ungarn

     

    1995
    Erster Preis nationaler Malwettbewerb, Ungarn

     

     

    Ausstellungen

     
    2015
    39. Kunst und Antiquitätentage Münster, Galerie Hovestadt

    ART Karlsruhe „One Artist Show“ Art Galerie7

    „Here We Are – Artist To Watch II.“ Art Galerie 7

    „Bourgeoisie Surrealiste“ Einzelausstellung Cerny & Partner, Wiesbaden

    „Sala Lieber – neue Werke“ Einzelausstellung, Art Galerie7 Köln
     
    2014
    „Bei Tiffanys“ Einzelausstellung, Art Galerie7 Köln

    67.Jahresausstellung Kunst aus Neuss, Kulturforum Neuss

    „Ornithologen Bevorzugt“ Einzelausstellung Kunstverein Münsterland Coesfeld

    ART Fair Köln, Art Galerie7

    ART Kopenhagen, Galerie Hoffmann

    ART Karlsruhe, Art Galerie7
     
    2013
    „Ornithologen Bevorzugt“ Einzelausstellung, Art Galerie7 Köln

    ART Fair Köln, mit der Art Galerie7

    „Barock Reloaded“ Städtische Wessenberg Galerie, Konstanz, mit Katalog