kommende Ausstellungenaktuelle Ausstellungenvergangene Ausstellungen


"Messe art Karlsruhe 2018"


Julius Shulman - Franziskus Wendels
"Reflecting Places"
28/10/2017 - 09/12/2017

various artists
"Kostbar"
01/07/2017 - 19/08/2017

Cerny + Partner
"Kunstmesse Art Bodensee 2017"
21/07/2017 - 23/07/2017

Hermann-Josef Kuhna
"Nuda Veritas"
19/05/2017 - 24/06/2017

Thomas Duttenhoefer
"DE ANIMA"
17/03/2017 - 06.05.2017


"Messe art Karlsruhe 2017"


Isa Dahl
"Isa Dahl – wellenlang"
20/01/2017 - 04/03/2017

Andreas Orosz
"und Malereiklasse Orosz"
04/11/2016 - 16/12/2016

Anja Ganster
"Entre Espacios"
14/10/2016 - 29/10/2016

Mechtild van Ahlers
"Kontemplation"
09/09/2016 – 16/10/2016

Sebastian Gahntz
"The Good, The Bad and The Ugly"
06/05/2016

Nina Stoelting + Gábor Török
"Ein Stück Geschichte"
11/03/2016

Sala Lieber
"Bourgeoisie Surréaliste"
30/10/2015 – 05/12/2015

Katharina Reschke
"Objects of Desire"
11/09/2015 – 19/10/2015

Franziskus Wendels
"Memory"
20/03/2015 – 30/05/2015

Galerie Ekain Arte Lanak
"WIESBADEN – SAN SEBASTIÁN"
24/04/2015 – 22/05/2015

Gruppenausstellung
"Dreams & Desire"
Bis 11/03/2015

Wulf Winckelmann
"Turn of Tide"
28/11/2014 – 31/01/2015

Isa Dahl
"Jetzt-Malerische Interferenzen"
17/10/2014 – 22/11/2014

Anja Ganster mit Dr. Martin Stather
"Finissage + Künstlergespräch"
12/10/2014

Anja Ganster
"Passageways"
12/09/2014 – 17/10/2014

Michael Bach + Daniel Wagenblast
"Around the world"
26/04/2014 - 04/05/2014

Hermann-Josef Kuhna
"Intonation der Farben"
30/03/2014 – 10/05/2014

C. Erdmann + Min Clara Kim
"Skulpturen – Malerei"
13/12/2013 – 31/01/2014

Andreas Orosz + Malereiklasse
"Neue Arbeiten & Fokus Realität"
04/09/2013 – 09/11/2013

Walerija Peter + Ina Weißflog
"constructio"
24/08/2013 – 28/09/2013

Birgid Helmy + Franziskus Wendels
"DRAISER ART PROJECT II"
28/04/2013 – 04/05/2013

Andreas Welzenbach
"KUNST = VIELFALT"
13/04/2013 – 19/05/2013

Michael Bach + Hans Scheib
"Neue Skulpturen und Bilder"
12/04/2013 – 31/05/2013

Sigrid Nienstedt + Birgid Helmy
"Land – in Sicht!"
11/11/2012 – 14/01/2013

Sigrid Nienstedt + Birgid Helmy

"Land – in Sicht!"
11/11/2012 – 14/01/2013

Vernissage » Sonntag, 11. Novemeber 2012 von 11.00 – 16.00 Uhr

 

Sigrid Nienstedts in dezidierten und extrem kräftigen Farben gehaltene Landschaften, die neben Tierbildern ihr Hauptmotiv darstellen, sind keine Abbilder der Natur sondern reduzierte Ideallandschaften außerhalb der realen Welt. Sie entstehen im Atelier und nicht auf der Feldstaffelei; und sie entstehen vor allen Dingen in ihrem Kopf – angeregt vielleicht durch Reisen oder die von ihr geschätzte Lektüre von Reiseprospekten. Ihre Arbeit nennt die Künstlerin daher auch »Aufräumen der Wirklichkeit«, denn es geht Nienstedt zuvorderst um Reduktion, um die Wirkung der Farbe und das Herausarbeiten individueller Stimmungen, die durchaus zwischen still-poetisch und mystisch-bedrohlich changieren können – kurz: um die Sichtbarmachung des Unsichtbaren.

 

Birgid Helmy’s Menschenskulpturen und Installationen aus Terracotta und Kunststoff sind hingegen vollständig im Hier und Jetzt verankert. Es sind Abbilder unserer Gesellschaft, die dem Betrachter wie eingefrorene Momente oft auf Augenhöhe begegnen. Helmy formt und arbeitet ihre Figuren bis in feine Details aus, und wirft durch die Auswahl ihrer Sujets einen kritischen und bisweilen auch verstörenden Blick auf unsere Kultur und Subkultur. »Realismus ist nicht wie die wirklichen Dinge sind, sondern wie die Dinge wirklich sind«, zitierte Dr. Roland Held Berthold Brecht anlässlich Helmy’s Ausstellungseröffnung in Darmstadt und fuhr fort, »dass man, um die Realität zu schildern, alles frei erfinden muss« – ein Satz des kanadischen Malers Alex Colville, der für beide Künstlerinnen unserer neuen Schau eine vortreffliche Gültigkeit besitzt.

 

Nienstedt studierte an der HBK Braunschweig bei Ben Willikens. Ihre Arbeiten sind in zahlreichen namhaften Sammlungen vertreten. Helmy studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste der Universität Mainz und realisierte mit ihren neueren, außentauglichen Plastiken aus Polyester viele Kunst-am-Bau Projekte im öffentlichen Raum.

 

Einladungskarte als PDF » Land – In Sicht! (ca . 134 kB)